Donnerstag, 28. Dezember 2017

Erstaunliche Verdienstmöglichkeiten in Saudiarabien

Bei den Rapid- und Blitz-Weltmeisterschaft im saudischen Riad werden finanziell nie dagewesene Dimensionen erreicht. Über den Gesamtfonds von 2 Mio $ und die Siegerpreise haben wir schon berichtet. Aber auch die Vergütung der weiteren Plätze ist bemerkenswert, z.B.:
In Tsd $      Open           Frauen
  Rang    Rapid  Blitz    Rapid  Blitz 
   1       250    250       80     80 
   2       125    125       40     40
   3        75     75       25     25
   4        50     50       16     16
   5        40     40       13     13
und so weiter bis hinunter zu den Plätzen 24-30, für die es immerhin auch noch 1.500 (700) Dollar gibt. Bei gleicher Punktzahl werden die Geldpreise geteilt.
Die Spieler können also in einer Woche mehr verdienen, als sonst in einigen Monaten. Ob sich solche Größenordnungen einbürgern, sei mal dahingestellt.
Allerdings hört man, dass die Fide mit den Saudis einen Vertrag über drei Jahre abgeschlossen hat. Die Spieler wird's freuen, auch wenn einige sittenstrenge Journalisten und Funktionäre, die sowieso nichts gewinnen können, aus politischen Gründen dagegen sind.
Aktiven Spielern aber, die gute Chancen auf das viele Geld haben und trotzdem -aus welchen Gründen auch immer- darauf verzichten, sollte man Respekt zollen, wie z.B. Anna Muzychuk, die dazu noch freiwillig beide Titel aufgibt.
rit