Mittwoch, 28. September 2016

Starkes Open auf der Isle of Man

Wappen der Isle of ManVom 1. bis 9. Oktober findet auf der britischen Isle of Man ein großes Open in drei Gruppen statt. Die Insel liegt zwischen England und Irland, ist etwa so groß wie der Landkreis Darmstadt und hat knapp 90 T Einwohner. Sie ist weitgehend autonom und direkt der englischen Krone unterstellt. Im Sport bekannt ist sie durch die Tourist Trophy der Motorräder, die seit mehr als hundert Jahren dort ausgetragen wird.
Im Masters sind mit Caruana, Nakamura und Wesley So die drei Us-Boys aus den Top-10 der Weltrangliste vertreten. Dazu kommt mit Hou Yifan die Top-Frau der Welt. Bei den Voranmeldungen liegen 26 Spieler über Elo 2600.
Auch einige Deutsche sind dabei, darunter Georg Meier, Alex Donchenko und Elisabeth Paehtz.
Gespielt werden 9 Runden CH mit klassischer Bedenkzeit. Die Turnierseite ist hier. Übertragungen gibt es hier und hier täglich um 15:30 Uhr.
rit

Montag, 26. September 2016

Vereinsturnier beginnt am 14.10.

Liebe Schachfreunde, das Vereinsturnier 2016/17 wird über 7 Runden gespielt und beginnt am 14.10.2016. Spieltermine und bisherige Teilnehmerliste sind auf der Seite zur Saison 2016/17 ersichtlich. Bitte Rückmeldung an den Turnierleiter Knut Goebel, wer mitspielen möchte. 
kg

Sonntag, 25. September 2016

Das Tal Memorial 2016 in Moskau

Nach einer Auszeit im letzten und einer Blitzversion im vorletzten Jahr meldet sich das Tal Memorial wieder im alten klassischen Format zurück.
Vom 26.09.-06.10. steigt die 10. Auflage der 2006 begründeten Veranstaltung, die immer in Moskau stattfindet und zu den stärksten Turnieren der Welt zählt. Auch der Preisfonds von 200 T$ kann sich sehen lassen. Am Start sind:
   Kramnik - Aronian - Anand - Mamedjarov - Giri - Li Chao -
   Svidler - Gelfand - Nepomniachtchi - Tomashevsky.
Die Zehn bringen es zusammen auf einen Elo-Schnitt von 2760, was der Kategorie 21 entspricht. In früheren Jahren gab es auch schon mehrfach die Kategorie 22.
Gespielt wird ein 9-Runden-Turnier J-J mit klassischer Bedenkzeit.
Spieltage sind  26-27  29-02  04-06  jeweils um 14 Uhr.
Übertragungen gibt es hier und hier.
rit

Freitag, 23. September 2016

Ligakommentar:  Ein Bericht zum 1. Spieltag unseres Bezirks ist jetzt hier erschienen.

Mittwoch, 21. September 2016

Endspieltechnik -
Einfache Bauernstellung 3:3

Erscheint dem Laien ausgeglichen. Der Kenner aber sieht, dass der schwarze König besser steht und den weißen abdrängen kann. Normalerweise müsste Schwarz gewinnen. Aber hier:
Weiß am Zug hält remis !
Diesmal hat also der Laie recht, aber er muss es erst mal vormachen.
rit
Lösung hinter dem Break.

Sonntag, 18. September 2016

Ober-Ramstadt startet mit zwei Siegen

Am heutigen Sonntag startete der Schachbezirk Starkenburg in die neue Saison 2016/17. Für Ober-Ramstadt tritt die erste Mannschaft in der Bezirksklasse an, die zweite Mannschaft in der Kreisklasse C. Beide Mannschaften eröffneten die Saison mit Auswärtssiegen. 
Ober-Ramstadt I trat bei Springer Bad König I an. Nach sieben gespielten Partien stand es 3,5:3,5, sodass die letzte laufende Partie entscheiden musste. Von der zeige ich das schöne Schlussbild, Ober-Ramstadt hatte die weißen Farben, als Sinnbild für den mit 4,5:3,5 geglückten Saisonstart.
Die Punkte für Ober-Ramstadt holten Walter Berndt, Rolf Tiemann, Knut Goebel mit ihren Gewinnpartien sowie Rene Hartmann, Andreas Fuchs und Klaus-Peter Basel mit je einem Remis. Die Partien von Kalheinz Gürtler und Klaus Reuter gingen verloren.
Die zweite Mannschaft gewann bei Weiterstadt III mit 4:2. Hier gab es kein einziges Remis. Die Siegpunkte holten Edgar Fornoff, Hermann Jaksch, Marek Dähn und Pablo del Rio. Niederlagen gab es für Santiago del Rio und Marvin Glock.  
kg

Freitag, 16. September 2016

Saisonstart am Wochenende

Am Sonntag beginnen die Mannschafts-Meisterschaften. Sie erstrecken sich über neun Spieltage bis in den April. Mehr dazu gibt es auf der Seite "Saison 2016/17".
Der Schachclub Ober-Ramstadt hat zwei Mannschaftern gemeldet. Die Erste (8 Spieler) spielt in der Bezirksklasse. Die Zweite (6 Spieler) spielt drei Klassen darunter und ist vorwiegend mit Jugendlichen besetzt.
Am Sonntag treten unsere Teams Auswärts an:
   Bezirksklasse:   O-Ra 1 (1650) - Bad König 1 (1688)   
   Kreisklasse C:   O-Ra 2 (1150) - Weiterstadt 3 (1151)
   - Die Klammerzahlen (DWZ) stehen für die Spielstärke -
Bei der Ersten scheint der Gegner leicht überlegen, bei der Zweiten ist alles offen.
rit

Dienstag, 13. September 2016

USA und China sind Olympiasieger

Sieger bei der Schacholympiade 2016 im asserbaidschanischen Baku wurde die USA.
Im Offenen Turnier setzten sich die Amerikaner knapp nach Wertung vor die punktgleichen Ukrainer. Beide hatten zum Schluss 20 Punkte auf dem Konto. Russland kam als Dritter auf 18 Punkte. Damit haben sich unter den 181 teilnehmenden Mannschaften die Setzlisten-Favoriten durchgesetzt.
Der Endstand an der Spitze nach 11 Runden:
  1 USA            Gold  20
  2 Ukraine      Silber  20 
  3 Russland     Bronze  18
Mit jeweils 16 Punkten folgen Indien, Norwegen, Türkei, Polen, Frankreich, England und Peru. Die komplette Tabelle und alle Statistiken gibt es hier.
Im Frauen-Turnier holte, sich China mit drei Punkten Vorsprung überlegen den Olympiasieg vor Polen und der Ukraine.
Die Medaillen-Ränge:
  1 China          Gold  20
  2 Polen        Silber  17
  3 Ukraine      Bronze  17
Unter den 141 teilnehmenden Mannschaften folgen mit jeweils 16 Punkten Russland, Indien, USA, Vietnam, Aserbaidschan und Israel. Die komplette Tabelle und alle Statistiken gibt es hier.
Die beiden deutschen Teams erzielten jeweils 13 Punkte, was für das erste Tabellenviertel reichte, aber mit den Rängen 37 bei den Männern und 31 bei den Frauen doch weit hinter den Setzlistenplätzen lag.
rit

Montag, 12. September 2016

Steffen Hess ist Bezirksmeister 2016

Die Bezirks-Einzelmeisterschaft war auch diesmal wieder in die Offene Babenhäuser Stadtmeisterchaft integriert.
Mit 37 gewerteten Teilnehmern wurde im Open zwar die Vorjahreszahl nicht erreicht, aber die Qualität ist mit einem Dwz-Schnitt von 1907 für die besten zehn beachtlich gestiegen. Neben 10 Clubs aus Starkenburg waren auch 9 bezirksfremde Vereine vertreten. Nimmt man nur die Starkenburger, dann kommt man auf 24 Teilnehmer, deren erste zehn einen DWZ-Schnitt von 1844 aufwiesen.
Nach 5 Runden Schweizer System lagen am Ende fünf Leute mit je 4,0 Punkten gleichauf an der Spitze. Unter diesen holte sich Steffen Hess aus Groß-Zimmern nach Wertung den Gesamtsieg und den Bezirksmeister-Titel, gefolgt von Jutta Ries vom gastgebenden Verein, die sich damit den Damentitel sicherte.
Die komplette Tabelle gibt es hier.
rit

Samstag, 10. September 2016

Schachbundesliga: Die 16 Teams für 2016-17

Hier sind die Teams für die neue Bundesligasaison in der Reihenfolge ihres Abschneidens im letzten Jahr und mit dem aktuellen Elo-Schnitt an den ersten 8 Brettern.
  SG Solingen              2681    Regulär in der SBL verblieben 
  OSG Baden Baden          2764    "
  SV Werder Bremen         2639    "
  SK Schwäbisch Hall       2685    "
  SF Berlin 1903           2610    "        
  Hamburger SK             2606    "       
  SV Mülheim Nord          2590    "        
  USV TU Dresden           2615    "         
  SV 1930 Hockenheim       2669    "        
  SG Trier                 2585    "           
  SV Griesheim 1976        2457    Durch Rücktritte verblieben 
  FC Bayern München        2466    "            
  DJK Aachen               2572    Aufsteiger West 
  SK König Tegel (Berlin)  2433    "          Nord 
  MSA Zugzwang (München)   2436    "          Ost 
  SG Speyer-Schwegenheim   2522    "          Süd
Baden Baden liegt der Papierform nach mit 2764 einsam an der Spitze und hat damit wieder die Favoritenrolle. Die sieben Mannschaften mit Elozahlen über 2600 werden voraussichtlich die weiteren vorderen Plätze unter sich ausmachen. Die anderen acht werden ihr Augenmerk auf den Klassenverbleib richten, wobei die Teams unter 2500 besonders gefährdet erscheinen.
rit

Donnerstag, 8. September 2016

Zwischenstand in Baku

Bei der Schacholympiade in Aserbaidschan ist am Ruhetag und nach 5 von 11 Runden natürlich noch alles offen. Bemerkenswert sind allerdings die Siege der Ukrainer gegen Russland und China sowie die Niederlage der Weltmeisterin Hou Yifan gegen die lettische Finanzministerin.
Eine weiße Weste (10 Punkte) haben bei den Männern noch Holland, Indien und die Ukraine und bei den Frauen Russland und die Ukraine. Die deutschen Herren haben bisher acht Punkte erspielt und die Damen sieben.
Heute um 13 Uhr geht's weiter. Live dabei ist man hier und hier, die Turnierseite ist hier.
rit

Dienstag, 6. September 2016

Bezirks-Einzelmeisterschaft 2016

Am kommenden Wochenende vom 9.-11. September findet in Babenhausen die Einzelmeisterschaft im Bezirk Starkenburg statt. Die Ausschreibung ist hier.
rit

Montag, 5. September 2016

Endspieltaktik -
Schwarz steht etwas unbequem

Eigentlich gibt es eher Chancen für die Bauernpartei. Weiß müsste also mit einem Remis zufrieden sein. Aber der schwarze König kann nicht mitwirken. Deshalb sucht Weiß nach einem Gewinnweg und findet ihn auch. Wie knüpft er das Mattnetz?

Weiß am Zug gewinnt !
Lösung hinter dem Break.
rit

Samstag, 3. September 2016

Spielabend - Saisonhefte

An den nächsten beiden Freitagen (9.9. und 16.9.) spielen wir nicht im Remisensaal, sondern um die Ecke im Vereinsraum OG.
Die neuen Saisonhefte sind da und können am Spielabend abgeholt oder bei Knut angefordert werden.
rit

Donnerstag, 1. September 2016

Die Elo-Weltrangliste September

Top-10 der Männer: Die Veränderungen resultieren aus dem Sinquefield Cup. Giri ist herausgefallen und Topalov hat sich wieder etabliert.
     1 Carlsen    2857    0         6 Nakamura    2789   -2
     2 Vachier    2813   -6         7 So          2782  +11
     3 Caruana    2808   +1         8 Anand       2776   +6
     4 Kramnik    2808    0         9 Karjakin    2769    0
     5 Aronian    2795   +3        10 Topalov     2768   +7
Top-4 der Frauen: Ausgewertet wurden zwei Mannschaftsturniere. Der Kreis ist gleich geblieben.
     1 Hou Yifan  2658    0         3 Koneru      2580    0
     3 Ju Wenjun  2583   +8         4 Muzychuk A  2550   +6 
Die besten Deutschen sind Nisipeanu (M-52) und Pähtz (F-23). 
Beim Schnellschach führen Carlsen und Hou im Rapid sowie Ding und Hou im Blitz. 
Die Top-100-Listen gibt es hier (M) und hier (F).
rit